Landesmeisterschaft Senioren

vom 03.02.2019


Nickel qualifiziert für Norddeutsche Meisterschaft

Bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Senioren waren mit Jörg Nickel, Udo Martin (beide Team Eiderstedt) und Björn Lorenzen (TSV Mildstedt) 3 Sportler aus dem Kreis Nordfriesland vertreten. Lorenzen und Nickel traten in der Altersklasse II (50-60 Jahre) an und beide qualifizierten sich in ihren Gruppen für die Hauptrunde. Während Lorenzen in der ersten Hauptrunde dem Bad Schwartauer Jörg Clasen in 3 Sätzen unterlag und das Achtelfinale somit verpasste, erwischte Nickel zunächst ein Freilos. Im Achtelfinale hatte er mit dem Kieler Dietmar Höger keine Schwierigkeiten und siegte in 3 Sätzen (5,8,8). Im Viertelfinale musste er allerdings dem Eutiner Rolf Hoffmann den Vortritt ins Semifinale lassen. Die Teilnahmeberechtigung zur Norddeutschen Senioren-Meisterschaft erkämpfte er sich in einem anschließenden Qualifikationskampf gegen Stefan Palmie vom SV Probsteierhagen. Nach einem 0:2 Satzrückstand stellte Nickel seine Spielweise um und siegte im Entscheidungssatz. Mit dem Mildstedter Lorenzen an seiner Seite rückte er auch im Doppel bis ins Viertelfinale vor. Ihre Gegner Clasen/Hoffmann (Bad Schwartau/Eutin) hatten dort aber die Nase vorn (-9,-7,-8). In der Alterklasse IV ab 65 Jahre verpasste Udo Martin die Hauptrunde im Einzel, konnte sich aber an der Seite von Paul Lemke (TUS Havetoft) im Doppel sogar bis ins Halbfinale vorarbeiten. Hier unterlagen beide unglücklich in 5 Sätzen Reuter/Volmer (Appen/Ellerbek) (6,-4,9,-4,-9).



(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken