Yvonne Bressert kämpft um die Landesspitze

Bei der Qualifikation zur Tischtennis-Landesrangliste in Pönitz ergatterte sich Yvonne Bressert vom MTV Leck als Tabellenerste einer von drei Sechsergruppen überlegen einen direkten Startplatz für die im September stattfindende Landesrangliste. Sie gewann alle 5 Spiele und gab nur im Duell mit Schleswig-Holsteins bester Schülerin, Chiara Steenbuck, Landesranglistenerste der A-Schülerinnen vom TSV Schwarzenbek, einen Satz ab (11,-4,9,5). Gegen Michele Weber (TSV Schwarzenbek), Christiane Pump, Janette Arendt (beide TSV Kellinghusen) und Jennifer Todt (SV Friedrichsort) gab es jeweils ein klares 3:0. Ihr Vereinskollege Sascha Franke wurde in seiner Gruppe Fünfter. Mit 2 klaren Niederlagen gestartet, musste er sich dem Sieker Harun Bozanoglu und dem Lübekcer Jan Ole Penderak knapp in 5 Sätzen geschlagen geben, ehe ihm noch ein Sieg gegen Gerrit Martini (SV Probsteierhagen) gelang. Franke musste dann aber im Kampf um die Qualifikationsplätze 10-12 verletzt aufgeben.