Zwei "fünfte" Plätze im Doppel

Lukas Schwerdtfeger

20.02.18: Bei den Landesmeisterschaften der Schüler B und C in Eggebek schnupperten einige aus dem jüngsten Tischtennis-Nachwuchs das erste Mal die dünne Luft auf Landesebene. Während der Kreis Nordfriesland bei den B-Schülern nicht vertreten war, schickte der Kreis Nord mit Emil Boel Stiller (TSB Flensburg), Noel Stahlbock-Kösgerogul (beide TSB Flensburg), Lucas Widderich, Thiago Oliveira Schulze (beide TSV Nord Harrislee), Dragorad Miladinovic und Aaron Köster (beide TSV Friedrichsberg-Busdorf) gleich 6 Vertreter ins Rennen. Aber nur Stiller gelang der Sprung in die Endrunde. Mit 2:1 Siegen und dem besten Satzverhältnis traf er als Gruppenerster im Achtelfinale auf den Borsflether Nico Rhode, dem er beim 3:0 (8,6,4) keine Chance lies. Nach großartigem Kampf musste er sich erst im Viertelfinale Nick Gutzeit (SV Preußen Reinfeld) in 4 Sätzen beugen (17,-6,-7,-9). In ihrem ersten B-Schüler-Jahr hatten es Emma Gatzsch, Eva Ehlers (beide TSV Wiedingharde) und Lea Bender (TSV Mildstedt), ebenso wie die Jübekerin Femke Jahn naturgemäß sehr schwer. Hier stand eher der olympische Gedanke im Vordergrund. Alle vier blieben sieglos und schieden auch im Doppel in der ersten Runde aus. Ebenso erging es den C-Schülern. Joris und Raik Scheel (TSV Nordstrand), Lukas Schwerdtfeger (TSV RW Niebüll) und Paul Wachter vom TSV Mildstedt belegten jeweils in ihren Gruppen den letzten Platz. Allerdings hatte Paul Wachter mit den späteren Viertelfinalisten Ben Schüler (SV Friedrichsort) und Lasse Mehlert (TSV Brunsbüttel), sowie dem Halbfinalisten Luca Pascal Wagner (JUS Fischbek) eine überaus schwere Gruppe erwischt. Allen drei bot er couragiert Paroli und verlor seine Spiele nur äußerst knapp. Der Erfolg stellte sich dann im Doppel ein. Gemeinsam mit Lukas Schwerdtfeger besiegte er im Achtelfinale Bouss / Oeffner (Nortorf/Osterby) in 4 Sätzen (-8,5,9,10). Beide belohnten sich mit einem Viertelfinale gegen die späteren Vizemeister Kamin/Wagner (JUS Fischbek), dass in drei Sätzen verloren ging (12,5,3). Den fünften Platz im Doppel belegten auch Sandra Petersen (TSV Wiedingharde) und Leandra Klangwald (TSV Morsum). Nach einem 3:0 im Achtelfinale gegen die Bargteheider Bauer/Radeloff (5,11,16) kam das Aus in der nächsten Runde als sie mit 0:3 (6,10,7) dem Duo Carstens/Kardon ( Borsfleth/Esingen) unterlagen. Im Einzel gelang Sandra Petersen in der Vorgruppe ein Sieg gegen Amelie Paetsch vom SV Boostedt (6,4,3). Ebenso wie Paul Wachter in seiner Gruppe bot sie der späteren Fünftplatzierten Emilia Casalino (MTV Heide/-5,-5,9,-8) und der späteren Dritten der Landesmeisterschaft, Maria Kardon (TUS Esingen/-3,-12,-7) durchaus ein Kampf auf Augenhöhe. Für Lola Vartanow (TSV RW Niebüll) und Leandra Klangwald kam das Aus im Einzel ebenfalls nach der Vorrunde. Anna-Sophie Wenzel vom TUS Collegia Jübek gewann ebenfalls ein Spiel in der Vorrunde, was aber nicht zum Weiterkommen reichte.
Ergebnisse:
Schüler B, Einzel:
1. Jonas Fritzsche (TSV Russee) 2. Stig Brandt (SV Fockbek) 3. Florian Sturm (TSV Schwarzenbek) und Nick Gutzeit (SV Preußen Reinfeld); Doppel: 1. Brand/Fritzsche (Fockbek/Russee) 2.Ebel/Sommerfeld (Schwarzenbek/Lübeck) 3. Gutzeit/Sturm (Reinfeld/Schwarzenbek) und J.Kamin/L.Kamin (JUS Fischbek)
Schülerinnen B, Einzel: 1. Julia Braasch 2. Lenara Breyer (beide TSV Schwarzenbek) 3. Sophie Pfeifer ((Lübecker TS) und Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe); Doppel: 1. Aye/Breyer (TSV Schwarzenbek) 2. Braasch/Pfeifer (Schwarzenbek/Lübeck) 3. Bröcking/Lettau (Mooregen) und Ludwig/Sedrowska (Friedrichsgabe/Kellinghusen)
Schüler C, Einzel: 1. Jonas Kamin (JUS Fischbek) 2. Mio Lukas Wagner (Krummesser SV) 3. Luca Pascal Wagner (JUS Fischbek) und Raphael Derendorf (SuS Waldenau); Doppel: 1. Hamer/Wagner (Krummesser SV) 2. Kamin/Wagner (JUS Fischbek) 3. Derendorf/Lang (Waldenau) und Kirk/Schüler (Friedrichsort) … 5. Wachter/Schwertfeger (Mildstedt/Niebüll)Schülerinnen C, Einzel: 1. Joleen Frink (TSV Schwarzenbek) 2. Bilge Dikdere (Kaltenkirchener TS) 3. Paula Richter (SV Fahrnewinkel-Nord) und Maria Kardon (TuS Esingen); Doppel: 1. Frink/Stindt (Schwarzenbek) 2. Dikdere/Moldenhauer (Kaltenkirchen/Seeth-Eckholt) 3. Carstens/Kardon (Borsfleth/Esingen) und Feistle/Pfeifer (Trittau/Lübeck) … 5. Petersen/Klangwald (Wiedingharde/Morsum)