Gordon Eckert gewinnt Titel bei den Herren C

Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren in Süderbrarup hat der Mildstedter Gordon Eckert den Titel in der Herren C-Konkurrenz errungen. Gegen Jonas Braack vom TTV Koldenbüttel qualifizierte sich Eckert in 3 Sätzen (10/6/7) für das Finale. Dort hieß der Gegner Frank Hillgruber vom TSV Friedrichsberg. Nach gewonnenem ersten und verlorenem zweiten Satz entschied Eckert die Partie in den Sätzen 3 und 4 für sich (10,-5,9,8). Tobias Riechmann vom TTV Koldenbüttel schied im Viertelfinale gegen Morten Täubrich (TSV Friedrichsberg) aus. Leven Nehlsen, der sich ebenso wie sein Vereinskollege Riechmann als A-Schüler bei den Herren versuchte kam zwar im Einzel über die Gruppenphase nicht hinaus, stieß aber mit Herren C-Finalist Frank Hillgruber im Doppel bis ins Halbfinale vor. Hier unterlag das Gespann den späteren Bezirksmeistern Heinrich/Täubrich (KFUM/Friedrichsberg) in 4 Sätzen (9,-10,-6,-6). Auch die Schülerin Swantje Eckert vom TSV Nordstrand scheute den Vergleich mit den Damen nicht. Der Titelgewinnerin Nadine Niemann (TSV Süderbrarup) nahm sie immerhin 2 Sätze ab, unterlag am Ende aber ebenso wie gegen Nadine Lewerenz (SV Adelby) und Saskia Pöplau (GW Nord). Dafür überraschte sie an der Seite von Nadine Lewerenz in der Doppel-Konkurrenz mit einem 5-Satz-Sieg über Niemann/Pöplau (6,-5,9,-6,2), was ihr den Titelgewinn einbrachte. Zudem gelang ihr mit Jonas Polzin (TSV Süderbrarup) bei der Mixed-Meisterschaft der Einzug ins Finale. Gegen Gutt/Niemann (Süderbrarup) waren sie aber am Ende unterlegen (10,-9,-1,-7). Bei den Herren A gelang keinem der beteiligten Nordfriesen der Einzug ins Halbfinale. Der Langenhorner Björn Andersson verabschiedete sich im Viertelfinale gegen Bo Mansen trotz 2:1 Satzführung nach 5 Sätzen, sein Mannschaftskollege Matthias Paucken war gegen Stefan Gutt vom Landeslisten TSV Süderbrarup beim 0:3 (-5,-8,-6) chancenlos. Auch im Doppel blieb ihnen ein Platz auf dem Podium verwehrt. Sie unterlagen im Viertelfinale gegen Gerbitz/Köster (Friedrichsberg) mit 1:3 Sätzen (-9,4,-6,-9). Bei den gleichzeitig stattfindenden Senioren-Bezirksmeisterschaften gewann der Ohrstedter Udo Martin in der AK III (ab 60 Jahre) den Titel. Den alle Klassen übergreifenden Senioren-Titel im Doppel holten sich Lorenzen/Horbach (Mildstedt/Havetoft)
Ergebnisse:
Herren A Einzel:
1. Jonas Bo Manson (KFUM Flensburg) 2 Stefan Gutt (TSV Süderbrarup) 3. Thore Stamp (KFUM Flensburg) und Khaled Ben Ammar (TSV Süderbrarup) Doppel: 1. Gutt/Polzin (Süderbrarup) 2. Bo Mansen/Stamp (KFUM Flensburg) 3. Ben Ammar/Al-Slaivany (Süderbrarup/Ramsharde) und Gerbitz/Köster (Friedrichsberg)
Damen A Einzel: 1. Nadine Niemann (TSV Süderbrarup) 2. Nadine Lewerenz (SV Adelby) 3. Saskia Pöplau (TSV Nord Harrislee) 4. Swantje Eckert (TSV Nordstrand) Doppel: 1. Eckert/Lewerenz (Nordstrand/Adelby) 2. Niemann/Pöplau (Süderbrarup/Nord Harisslee)
Mixed: 1. Niemann/Gutt (Süderbrarup) 2. Eckert/Polzin (Nordstrand/Süderbrarup) 3. Lewerenz/Gerdawischke (Adelby) und Pöplau/Manson (Nord/KFUM FL)
Herren C Einzel: 1. Gordon Eckert (TSV Mildstedt) 2. Frank Hillgruber (TSV Friedrichsberg) 3. Morten Täubrich (TSV Friedrichsberg) und Jonas Braack (TTV Koldenbüttel).
Senioren AK I/ AK II: 1 Gerd Scheyka (TSV Schafflund) 2. Andreas Horbach (TUS Havetoft) 3. Wolfram v. Feilitzsch (TUS Havetoft) und Olaf Wietz (KFUM FL)
Senioren AK III: 1. Udo Martin (SZ Ohrstedt) 2. Paul Lemke (TUS Havetoft) 3. Holger Finzen (KFUM FL) und Josef Grell (TTV Koldenbüttel)
Senioren AK V: 1. Winfried Pfalzgraf (SZ Ohrstedt) 2. Hans Werner Knudsen (TEAM Eiderstedt)
Senioren Doppel: 1. Lorenzen/Horbach (Mildstedt/Havetoft) 2. Heinrich/Finzen (KFUM FL) 3. Wietz/Scheyka (KFUM/Schafflund) und Jacobsen/Schlaeger (TSV Süderbrarup)